Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Flusskrebse in Senfsauce mit Erdäpfelwirrler und Kohlrabi
25 min

Flusskrebse in Senfsauce mit Erdäpfelwirrler und Kohlrabi

Frisch gekocht TV 28. Dezember 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 12 Flusskrebse (gekocht und ausgebrochen - oder auch in der Lake)
  • 8 Kirschtomaten
  • 1/8 l Weißwein
  • 1/4 l Fischfond
  • 1/4 l Obers
  • 3 EL Estragonsenf
  • 2 Kohlrabi (geschält und in Würfel geschnitten)
  • 1/2 kg Erdäpfel (gekocht und gepresst)
  • 1/4 kg glattes Mehl
  • Salz, Muskatnuss
  • Öl und Butter zum Braten

Zubereitung

Für die Senfsauce den Weißwein stark einkochen. Fischfond zugießen und abermals einkochen lassen. Mit Obers aufgießen und einige Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und den Senf einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einem kleinen Topf etwas Butter erwärmen und die Kohlrabiwürfel zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und bissfest dünsten.
Die gekochten Erdäpfel mit dem Mehl vermischen und abschmecken. Öl und Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kartoffelmasse mit den Händen etwas zerbröseln, in das heiße Fett geben und goldbraun rösten. Den fertigen Erdäpfelwirrler in kleine mit Butter ausgeschmierte Formen füllen und auf die Tellermitte stürzen.
Die gekochten Flusskrebse sowie die geviertelten Tomaten zur Senfsauce geben und erwärmen. Dekorativ zum Erdäpfelwirrler anrichten und mit den gedünsteten Kohlrabiwürfel sowie den geviertelten Kirschtomaten finalisieren.