Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fleischlaberl mit Speckkrautsalat
50 min

Fleischlaberl mit Speckkrautsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2019

Zutaten für Portionen

  • 600 g Weißkraut
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 6 EL Rapsöl
  • 80 g Speckwürfel
  • 100 ml Rindsuppe
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 30 ml Apfelessig
  • 3 Scheiben Weißbrot
  • 750 g gemischtes Faschiertes
  • 1 Ei (Größe M)
  • 5 EL Estragonsenf
  • 1 EL geriebener Kren
  • 4 Handvoll Petersilienblätter
  • 50 g Butter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Kraut putzen und den Strunk herausschneiden. Kraut in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Zucker und ½ TL Salz bestreuen und mit den Händen ca. 1 Minute kneten.

Zwiebeln schälen und klein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und den Speck darin unter Rühren ca. 2 Minuten goldbraun braten. Speck herausnehmen und die Zwiebeln im Bratfett ca. 1 Minute glasig braten. Die Hälfte der Zwiebeln in eine große Schüssel geben. Suppe und Wein in den Topf zu den Zwiebeln gießen, kurz erhitzen und vom Herd nehmen. Essig und Speck untermischen. Über das Kraut gießen und vermischen. Eventuell mit Salz abschmecken und ca. 60 Minuten ziehen lassen.

Brotscheiben in warmem Wasser ca. 3 Minuten einweichen. Ausdrücken und zu den Zwiebeln in die Schüssel geben. Faschiertes, Ei, 1 EL Senf und Kren dazugeben. 2 Handvoll Petersilie fein hacken, mit Salz und Pfeffer zum Faschierten geben und gut vermischen. 8 Laberl aus der Masse formen.

Restliches Öl (4 EL) und Butter in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Laberl darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten.

Fleischlaberl mit Speckkrautsalat anrichten und mit der restlichen Petersilie (2 Handvoll) bestreuen. Mit dem restlichen Senf (4 EL) servieren.