Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fleischlaberl in Speck mit Erdäpfelpüreeund Lauchgemüse Foto: © Janne Peters
60 min
Schwierigkeit 1 von 3

Fleischlaberl in Speck mit Erdäpfelpüreeund Lauchgemüse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2020

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • Püree
  • 800 g vorwiegend festkochende Erdäpfel
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • Laberl
  • 80 g Weiß- oder Toastbrot
  • 150 ml Milch
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 kg Hofstädter Faschiertes gemischt
  • 1 EL Estragonsenf
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Ei (Größe M)
  • 0,5 Handvoll Petersilienblätter
  • 12 Hofstädter Speckscheiben
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • Gemüse
  • 1 Lauchstange
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1 TL ganzer Kümmel
  • 1 EL Mehl universal
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 0,5 Handvoll Petersilienblätter
  • 50 ml Milch
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Püree die Erdäpfel schälen und in Salzwasser weich kochen. Abseihen und abgedeckt warm halten.

Währenddessen für die Laberl das Backrohr auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Brot fein würfeln und mit heißer Milch übergießen. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anbraten. Abkühlen lassen. Faschiertes mit Senf, Paprikapulver, Ei, Brotwürfeln, Zwiebel und Knoblauch kräftig vermischen. Petersilie grob hacken und unter die Fleischmasse mischen. Kräftig salzen und pfeffern. Den Rand von 12 Förmchen einer Muffinbackform mit je 1 Speckscheibe auslegen. Fleischmasse zu 12 Bällchen formen und in die Förmchen geben. Auf mittlerer Schiene 15 bis 20 Minuten garen.

Währenddessen für das Gemüse den Lauch putzen, waschen und in dicke Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelspalten und Lauchringe darin kurz anbraten. Mit Kümmel und Mehl bestreuen und verrühren. Mit Wein und Suppe ablöschen und zugedeckt bei niedriger Hitze 10 bis 15 Minuten dünsten, dabei öfters umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie grob hacken und mit Milch unter das Gemüse rühren.

Erdäpfel mit Butter kurz erhitzen und mit dem Erdäpfelstampfer grob zerdrücken. Mit Salz und Muskat abschmecken.

Fleischlaberl mit Erdäpfelpüree und Lauchgemüse anrichten und servieren.