Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fledermaus-Obstkuchen
45 min

Fledermaus-Obstkuchen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für einen Kuchen:
  • Butter für die Formen
  • 2 Eier
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 100 ml Schlagobers, steif geschlagen
  • 225 g Beeren (oder anderes Obst)
  • 1 Beere (für die Nase der Fledermaus)
  • Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Rohr auf 180 °C vorheizen. Zwei runde Backformen (20 cm Durchmesser) mit Butter einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Die Eier mit der Butter in eine Schüssel geben, Zucker, Mehl, Kakao und Backpulver hineinsieben und mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse verrühren.

Kuchenteig auf beide Formen aufteilen und im Rohr bei 180 °C 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Rost auskühlen lassen, aus der Form stürzen und das Backpapier entfernen.

Mit einer runden, kleinen Ausstechform (maximal 7 cm Durchmesser) drei Kreise durch die Mittellinie einer der großen Teigflächen stechen. Danach hat man drei kleine Teigkreise, die man beiseitelegt, und zwei große halbierte Teigstücke, aus denen später Fledermausflügel werden.

Das Schlagobers auf dem zweiten, noch unversehrten großen Teigkreis verteilen, darauf das Obst legen. Die beiden halbierten großen Teigstücke als Flügel auf den Fledermauskörper setzen. Für den Fledermauskopf: zwei kleine, ausgestochene Kreise mit etwas Schlagobers füllen und auf die Flügel setzen. Eine Beere ergibt die Nase, zwei kleine Schlagoberskleckse die Augen. Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.