Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Flammkuchen mit Sauerkraut, Sardellen und Lauch Foto: © ORF/Interspot
40 min

Flammkuchen mit Sauerkraut, Sardellen und Lauch

Frisch gekocht TV 06. Juni 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 15 g frische Hefe
  • 250 g glattes Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 400 g Crème fraîche
  • 1 Stange Lauch
  • 200 g Sauerkraut
  • 50 g Sardellen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Für den Salat:
  • 0,5 Avocado
  • 100 g frischer Spinat
  • 1 Jungzwiebel
  • Saft von 1/2 Limette
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Außerdem:
  • Sommertrüffel
  • frischer Oregano


Zubereitung

125 ml lauwarmes Wasser in eine große Schüssel gießen und die Hefe hineinbröckeln. Hefe und Wasser mit einem Schneebesen verrühren, damit sich die Hefe auflöst. Mehl, Salz und Zucker hinzufügen. Zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kräftig kneten. Den Teig in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank etwa 45 Minuten gehen lassen.

Den Lauch putzen, gründlich waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Sardellen in feine Streifen schneiden. Das Backrohr auf 225 °C (Umluft 230 °C) vorheizen. Den aufgegangenen Germteig in vier gleich große Portionen teilen. Jedes Teigstück sehr dünn ausrollen. 1 bis 2 Teigfladen auf ein Backblech legen (oder Pizzastein).

Crème fraîche salzen und glatt rühren. Die Teigböden gleichmäßig damit bestreichen, das Sauerkraut, den Lauch und die Sardellen darauf verteilen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Flammkuchen nacheinander im heißen Backrohr auf der unteren Schiene in 12-15 Minuten goldbraun backen.

Für den Salat den Jungzwiebel klein schneiden und mit den Spinatblättern und den Avacadowürfeln vermengen. Mit Limettensaft und Olivenöl marinieren, mit Salz abschmecken. Den Trüffel hauchdünn über die Flammkuchen hobeln, mit Oregano bestreuen und den Salat dazu servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.