Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fish 'n' Chips mit Erbsendip Foto: © Janne Peters
60 min

Fish 'n' Chips mit Erbsendip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 800 g festkochende Erdäpfel
  • 300 g aufgetaute Erbsen
  • 3 cm Ingwer
  • 2 EL Minzeblätter
  • 3 TL Wasabipaste
  • 3 EL Limettensaft
  • 750 g aufgetaute Kabeljaufilets
  • 1 l Frittieröl
  • 150 g glattes Mehl + Mehl zum Bestäuben
  • 30 g Sesam
  • 1 TL Kristallzucker
  • 150 ml helles Bier
  • 1 Ei
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Erdäpfel gründlich waschen, bürsten und in Spalten schneiden. Ca. 20 Minuten in eine Schüssel mit eiskaltem Wasser legen, damit sie beim Frittieren nicht zusammenkleben.

Währenddessen für den Dip die Erbsen in einen hohen Rührbecher geben. Ingwer schälen, fein hacken und mit Minze, Wasabi und Limettensaft zu den Erbsen geben. Mit dem Pürierstab fein pürieren. Eventuell 1 bis 2 EL Wasser unterrühren, bis der Dip geschmeidig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Frittieröl in der Fritteuse oder in einem hohen Topf auf 120 °C erhitzen (mit dem Küchenthermometer messen). Die Erdäpfelspalten mit einem Geschirrtuch gründlich trocken tupfen und portionsweise im heißen Öl 7 Minuten vorfrittieren. Mit einem Siebschöpfer herausheben und auf mehreren Lagen Küchenpapier abtropfen lassen.

Backrohr auf 150 °C (Ober-/Unterhitze, 130 °C Umluft) vorheizen. Das Frittieröl auf 180 °C erhitzen (mit dem Küchenthermometer messen). Mehl, Sesam und Zucker in einer Schüssel mischen, Bier unterrühren, dann das Ei und etwas Salz einrühren. Fisch kalt abspülen, gut trocken tupfen und in 4 Portionen teilen. Mit Salz und Pfeffer würzen, dünn mit Mehl bestäuben und überschüssiges Mehl abklopfen. Fischstücke mit einer Gabel durch den Bierteig ziehen und portionsweise im heißen Öl 5 bis 6 Minuten goldbraun frittieren. Vorsichtig herausnehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Auf mittlerer Schiene warm halten.

Die vorfrittierten Erdäpfel portionsweise im 180 °C heißen Öl 3 bis 5 Minuten goldbraun und knusprig frittieren. Herausheben, abtropfen lassen und zum Entfetten auf Küchenpapier legen.

Fisch und Erdäpfel anrichten und mit dem Erbsendip servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.