Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fischsuppe mit Knoblauchmayonnaise Foto: © Wolfgang Schardt
45 min

Fischsuppe mit Knoblauchmayonnaise

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 400 g aufgetaute Kabeljaufilets
  • 250 g aufgetaute Zanderfilets
  • 200 g aufgetaute Garnelen
  • 400 g festkochende Erdäpfel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 7 EL Olivenöl
  • 1 Bioorange
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 TL Fenchelsaat
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Zitronensaft
  • 10 EL Rapsöl
  • 4 Baguettescheiben
  • 1 EL Estragonblätter
  • 1 EL Thymianblätter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Kabeljau und Zander kalt abspülen, trocken tupfen und in große Stücke schneiden. Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Erdäpfel schälen und in Spalten schneiden. 3 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. 2 EL Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen und die Erdäpfel darin unter mehrmaligem Wenden ca. 5 Minuten goldbraun anbraten. Fisch und Garnelen darauflegen, salzen, pfeffern, gehackten Knoblauch darauf verteilen und zugedeckt 5 Minuten dünsten.

Währenddessen die Orange heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Gemüsesuppe, Wein, Orangenschale und saft, Lorbeer und Fenchelsaat in einem Topf aufkochen.

Fischmischung mit der heißen Suppe übergießen und ca. 8 Minuten gar ziehen lassen.

Währenddessen für die Knoblauchmayonnaise Dotter, Zitronensaft und 1 kräftige Prise Salz in eine Schüssel geben. Restlichen Knoblauch (2 bis 3 Zehen) schälen und dazupressen. Rapsöl und restliches Olivenöl (5 EL) zunächst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl mit einem Schneebesen unterrühren, sodass eine dicke Mayonnaise entsteht.

Fisch, Garnelen und Erdäpfel aus dem Sud heben und abgedeckt warm halten. Sud durch ein Sieb in einen Topf gießen. Die Hälfte der Knoblauchmayonnaise mit einem Schöpflöffel Sud verrühren und langsam unter Rühren in den Topf zum restlichen Sud gießen. Unter Rühren erwärmen, dabei darauf achten, dass die Suppe nicht kocht, da sie sonst gerinnt. Suppe mit dem Pürierstab schaumig aufmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Baguettescheiben im Toaster rösten.

Fisch, Garnelen und Erdäpfel in der heißen Suppe anrichten und mit Pfeffer und Kräutern bestreuen. Mit Baguette und restlicher Knoblauchmayonnaise servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.