Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fischlaibchen mit Erbsenreis und Curryjoghurt Foto: © Wolfgang Schardt
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Fischlaibchen mit Erbsenreis und Curryjoghurt

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2015

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 500 g aufgetaute Clever Fischfilets (z.B. Scholle oder Pangasius)
  • 250 g Clever Langkornreis
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 60 ml Clever Milch
  • 6 cm Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Clever Butter
  • 250 g Clever Joghurt
  • 2 TL Currypulver
  • 1 Handvoll Korianderblätter
  • 150 g Clever TK-Erbsen
  • 5 EL Clever Semmelbrösel
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Ei
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Auf einen Teller geben.

Währenddessen den Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Toastbrot entrinden und in der Milch einweichen. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen, Knoblauch und die Hälfte des Ingwers darin glasig dünsten und abkühlen lassen. Joghurt mit Currypulver und etwas Salz verrühren. Koriander grob hacken. Erbsen, restlichen Ingwer, restliche Butter (1 EL) und 3 EL Wasser in einem Topf 2 Minuten erhitzen. Reis unter die Erbsen mischen und abgedeckt warm halten.

Die Fischwürfel portionsweise in der Küchenmaschine grob zerkleinern. Das Toastbrot ausdrücken. Fisch, Toastbrot, Knoblauch-Ingwer-Mischung, Brösel, Sojasauce und Ei in eine Schüssel geben, salzen und pfeffern und zu einer glatten Masse verkneten. 8 Laibchen aus der Masse formen. Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Die Laibchen hineingeben, etwas flach drücken und bei mittlerer Hitze 3 bis 4 Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten. Den Erbsenreis durchrühren.

Fisch mit Erbsenreis und Curryjoghurt auf Tellern anrichten, mit Koriander bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.