Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fischkroketten mit Remoulade Foto: © Monika Schuerle
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Fischkroketten mit Remoulade

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2019

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Portionen

  • 3 Clever Delikatessgurken
  • 4 Clever Sardellenringe mit Kapern
  • 1 EL geriebener Kren
  • 150 g Clever Mayonaise 80%
  • 50 g Clever Sauerrahm
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 100 g Clever Toast
  • 2 Bio-Zitronen
  • 2 Handvoll Petersilienblätter
  • 350 g aufgetaute Clever Alaska Seelachsfilets
  • 3 Eier (Größe M)
  • 0,5 TL gemahlener Koriander
  • 60 g Clever Mehl universal
  • 100 g Clever Semmelbrösel
  • 1 l Clever Sonnenblumenöl
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Gurken in grobe Stücke schneiden und in einem Blitzhacker klein hacken. 1 EL davon beiseitelegen, den Rest in eine Schüssel geben. Sardellen mit Kapern fein hacken und in die Schüssel geben. Kren, Mayonnaise und Rahm dazugeben und verrühren. Mit Salz und Zucker abschmecken.

Toast in Stücke zupfen und in eine Rührschüssel geben. Mit 5 EL warmem Wasser beträufeln und ca. 10 Minuten einweichen lassen. 1 Zitrone heiß waschen, trocken reiben und 1 TL Schale fein abreiben. Petersilie fein hacken. Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden und grob pürieren. Toast gut ausdrücken und mit dem Fischpüree, 1 Ei, Zitronenschale, Petersilie, Koriander, 20 g Mehl und ½ TL Salz gut vermischen.

Restliches Mehl (40 g) auf ein Brett streuen. Die Fischmasse auf dem Mehl portionsweise zu ca. 2 cm dicken und 15 cm langen Rollen formen und diese in je 3 Stücke schneiden. Die restlichen 2 Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Brösel in einen zweiten Teller geben. Die Fischkroketten in den Eiern und den Bröseln panieren.

Öl in einem breiten Topf auf ca. 180 °C erhitzen (wenn an einem hineingetauchten feuchten Holzstiel Bläschen aufsteigen, ist es heiß genug). Die Fischkroketten portionsweise hellbraun frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die restliche Zitrone in Spalten schneiden.

Remoulade in Schälchen füllen und mit den gehackten Gurken bestreuen. Fischkroketten anrichten und mit Remoulade und Zitronenspalten servieren.