Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fischfilet mit Ingwerkarotten und Koriandergremolata Foto: © Wolfgang Schardt
30 min

Fischfilet mit Ingwerkarotten und Koriandergremolata

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2012

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Kabeljaufilets (à ca. 150 g, aufgetaut)
  • 2 EL Butterflocken
  • 750 g Karotten
  • 1 Stück Ingwer (ca. 6 cm)
  • 1/4 l Gemüsesuppe
  • 1/4 l Orangensaft
  • 75 g Cashewkerne, ungesalzen
  • 1 Handvoll Korianderblätter
  • 1 Biozitrone
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen. Fischfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Eine Auflaufform mit 1 EL Butter ausstreichen, die Filets hineinlegen, salzen, pfeffern, mit den restlichen Butterflocken (1 EL) belegen und 15 Minuten im Rohr auf mittlerer Schiene garen.

Inzwischen für die Ingwerkarotten die Karotten schälen und längs halbieren. Ingwer schälen und fein hacken. Gemüsesuppe, Orangensaft, Ingwer und zwei Prisen Salz in einer großen Pfanne aufkochen. Die Karotten hineinlegen und abgedeckt unter gelegentlichem Wenden 8 Minuten dünsten.

Für die Gremolata Cashewkerne nicht zu fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Zitrone heiß waschen, trocknen, ca. 5 cm der Schale abschneiden, fein hacken und mit den Cashewkernen und dem Koriander vermischen.

Den Fisch aus dem Rohr nehmen, mit den Karotten und etwas Karottensud anrichten und mit der Gremolata bestreut servieren.