Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fischeintopf mit Aioli-Brot
30 min

Fischeintopf mit Aioli-Brot

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 g Fenchel
  • 600 g Erdäpfel, festkochend
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 TL Fenchelsamen
  • 500 g Seelachs, aufgetaut
  • 300 g King Prawns, aufgetaut
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Mayonnaise
  • 2 TL Zitronensaft
  • 4 Scheiben Baguette
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

Fenchel putzen, waschen und in Streifen schneiden, das Fenchelgrün beiseitelegen. Erdäpfel schälen und in schmale Spalten schneiden. Gemüsesuppe, Weißwein, Lorbeer und Fenchelsamen aufkochen. Erdäpfel und Fenchel hineingeben und abgedeckt 10 Minuten kochen lassen.

Inzwischen Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in 3 cm große Stücke schneiden. Garnelen abspülen. Fisch und Garnelen in die heiße Suppe geben und darin 6 Minuten erhitzen.

Knoblauch schälen, pressen und mit der Mayonnaise vermengen. Zitronensaft unterrühren und mit Pfeffer würzen.

Einen Schöpfer Suppe aus dem Topf nehmen und mit der Hälfte der Mayonnaise mit dem Pürierstab aufmixen. In die heiße Suppe rühren, dann die Suppe nicht mehr kochen lassen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Suppe in Schälchen anrichten und mit der übrigen Knoblauchmayonnaise und Baguette servieren.