Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Feurige Gulasch-Lauchsuppe mit Cabanossi Foto: © Jan-Peter Westermann
55 min

Feurige Gulasch-Lauchsuppe mit Cabanossi

Frisch gekocht Magazin 01. Jänner 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Jan-Peter Westermann

Zutaten für Personen

  • 2 weiße oder gelbe Zwiebeln
  • 1 rote Chili
  • 400 g Gulaschfleisch
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 750 ml Rindsuppe
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 2 TL Paprikapulver, scharf
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 mittelgroße, fest kochende Erdäpfel
  • 1 roter Paprika
  • 1 grüner Paprika
  • 1 große Lauchstange
  • 150 g Cabanossi
  • 1 Handvoll Schnittlauchhalme
  • 125 g Feta
  • 75 g Sauerrahm
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Chili entkernen und sehr fein würfeln. Gulaschfleisch abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Öl in einem Suppentopf erhitzen und das Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten. Tomatenmark und Zwiebeln zugeben und kurz mitrösten. Suppe und passierte Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chili und Lorbeer würzen und bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 45 Minuten köcheln lassen.

Erdäpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und nach ca. 30 Minuten Garzeit zugeben. Beide Paprika putzen und fein würfeln. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Paprika und Lauch nach weiteren 5 Minuten Garzeit in die Suppe geben und alles fertig garen. Cabanossi in Scheiben schneiden und kurz vor dem Anrichten in der Suppe erhitzen.

Schnittlauch fein schneiden. Feta mit einer Gabel fein zerdrücken, Sauerrahm unterrühren und mit Pfeffer abschmecken.

Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen, mit dem Feta-Rahm und Schittlauch garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.