Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fenchelrisotto mit gebratenen Debreziner Foto: © Kevin Ilse
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Fenchelrisotto mit gebratenen Debreziner

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2021

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Personen

  • 1 gelbe Zwiebel
  • 300 g Fenchel
  • 2 EL Butter
  • 800 ml Gemüsesuppe
  • 300 g Risottoreis
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 4 Debreziner
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 Handvoll Petersilienblätter
  • 1 Bio-Zitrone
  • 80 g Ziegenfrischkäse
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zwiebel schälen und fein würfeln. Fenchel putzen, vom Strunk befreien und klein würfeln.

Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Fenchel dazugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Suppe erhitzen. Reis unter den Fenchel rühren und ca. 1 Minute anbraten. Mit Wein ablöschen und unter Rühren einköcheln lassen, bis der Wein verdampft ist. Etwas heiße Suppe angießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist, dabei immer wieder den Reis mit Suppe bedecken und umrühren.

Währenddessen die Debreziner in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Wurstscheiben darin knusprig anbraten. Petersilie fein hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben.

Risotto vom Herd nehmen, Ziegenfrischkäse und Zitronenschale unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Risotto anrichten, Wurstscheiben darauf verteilen und etwas Öl aus der Pfanne darüberträufeln. Mit Petersilie und reichlich Pfeffer bestreuen und servieren.