Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fenchelbraten mit Eierschwammerln und Knoblauchcrostini Foto: © Walter Cimbal
80 min

Fenchelbraten mit Eierschwammerln und Knoblauchcrostini

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Zutaten für 4 Personen:
  • 400 g Eierschwammerln
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 kg Schopfbraten
  • 1/2 TL Anis
  • 3 EL Rapsöl
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 250 ml Sherry
  • 50 g Rucola
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Baguette
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eierschwammerln mit einem Pinsel reinigen und die Stielansätze abschneiden. Fenchel waschen, halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Den Schopfbraten mit Salz, Pfeffer und Anis einreiben.

Rapsöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten ca. 4 Minuten anbraten. Herausheben und auf einen Teller legen. Die Hälfte der Eierschwammerln mit den Fenchel- und Zwiebelwürfeln im Bräter anrösten. Den Braten wieder hineinlegen. Weißwein und Sherry zugießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Deckel auflegen und auf der unteren Schiene im Rohr 60 Minuten schmoren.

In der Zwischenzeit Rucola waschen, Knoblauch schälen und halbieren und das Baguette in Scheiben schneiden.

Den Bräter aus dem Backrohr nehmen, den Braten auf einen Teller legen, das Backrohr ausschalten und die Tür öffnen. Den Gemüsesud mit einem Stabmixer fein pürieren und durch ein Sieb streichen. In einen kleinen Topf gießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und im noch warmen Rohr oder am Herd auf kleiner Flamme warm halten. Den Braten in Scheiben schneiden, auf einen Servierteller legen und im ausgeschalteten Backrohr warm halten.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Baguettescheiben darin von beiden Seiten goldbraun rösten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Knoblauchzehen mit der Schnittseite auf den Brotscheiben abreiben. Mit etwas Salz bestreuen und im Rohr warm stellen.

Pfanne mit Küchenpapier reinigen, stark erhitzen und restliches Olivenöl (1 EL) zugießen. Die andere Hälfte der Eierschwammerln 1 Minute unter Rühren darin anrösten. Knoblauchzehen zugeben und kurz mitbraten, dann entfernen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Bratenscheiben aus dem Backrohr nehmen und die Eierschwammerln darauf verteilen. Die Sauce darumgießen und mit den Rucolablättern und den Crostini servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.