Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Feigen-Topfen-Mousse umhüllt mit Kürbiskernkrokant
40 min

Feigen-Topfen-Mousse umhüllt mit Kürbiskernkrokant

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2007

Zutaten

  • für 4 Personen
  • 250 g Magertopfen
  • 5 Blatt Gelatine
  • 150 g Schlagobers
  • 3 Eidotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 50 g Staubzucker
  • 4 kleine Feigen
  • 50 g Feinkristallzucker
  • 50 g Kürbiskerne
  • Öl für das Backblech
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1 Prise Zimt
  • 4 EL Schokosauce

Zubereitung

1. Den Topfen in ein Geschirrtuch wickeln und kräftig ausdrücken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 5 EL Obers erwärmen, die Gelatine darin auflösen und mit dem Topfen verrühren.

2. Das restliche Obers steif schlagen. Die Eidotter mit Vanille- und Staubzucker 5 Minuten lang mit dem Handmixer schaumig rühren und mit Schlagobers luftig unter den Topfen heben.

3. Das Innere von 4 Tassen mit Klarsichtfolie auslegen und 2 Drittel hoch mit Topfenmousse befüllen. Die Feigen waschen, trocken tupfen und mit der Spitze nach unten in die Tassen stecken, die restliche Mousse bis zum Tassenrand einfüllen und glatt streichen, danach für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4. Den Feinkristallzucker in einem kleinen Topf hell karamellisieren, die Kürbiskerne zugeben, mit einem Holzlöffel umrühren und sofort auf ein geöltes Backblech streichen. Nach dem Erkalten das Krokant vom Blech lösen und mit einem großen Messer oder in einer Küchenmaschine nicht zu fein hacken.

5. Sauerrahm mit Honig und Zimt verrühren. Die Feigen-Topfen-Mousse stürzen, die Folie abziehen und die Mousse mit dem Kürbiskernkrokant bestreuen. Die Mousse mit einem scharfen Messer vorsichtig halbieren, auf einen Teller setzen und mit Sauerrahm- und Schokosauce dekorativ verzieren.