Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Feigen-Tarte-Tatin Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
30 min

Feigen-Tarte-Tatin

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • 100 g Mehl
  • 60 g weiche Butter
  • 35 g Zucker
  • 1 Eidotter
  • 10 Feigen
  • 1 EL Honig
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 EL frische Thymianblätter
  • 6 EL Creme fraicheAußerdem:
  • 1 EL Mehl für die Arbeitsfläche


Zubereitung

Mehl, 50 g Butter, 25 g Zucker und Eidotter rasch zu einem Mürbteig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Währenddessen Feigen waschen, Stiele abschneiden und die Feigen der Länge nach halbieren.

Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Restliche Butter (10 g) in einer ofenfesten Pfanne erhitzen (ca. 24 cm ø). Restlichen Zucker (10 g), Honig und Vanillemark zufügen und hellbraun karamellisieren lassen. Pfanne vom Herd ziehen und die halbierten Feigen mit der Schnittfläche nach unten nebeneinander in die Pfanne setzen, dabei sollte möglichst kein Zwischenraum entstehen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. 3 cm dick, ca. 24 cm ø) und vorsichtig auf die Feigen setzen. Die Pfanne in den vorgeheizten Backofen schieben und die Tarte ca. 20 Minuten backen, bis der Mürbteig eine schöne goldbraune Färbung hat.

Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Tarte ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Einen großen Servierteller auf den gebackenen Mürbteig setzen und den Kuchen stürzen. Die Tarte mit Thymianblättern bestreuen und mit Crème fraîche servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.