Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Feigen-Clafoutis mit Zimt-Crème fraîche Foto: © Monika Schürle und Maria Grossmann
50 min

Feigen-Clafoutis mit Zimt-Crème fraîche

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2012

Foto: © Monika Schürle und Maria Grossmann

Zutaten für Personen

  • 10 Feigen
  • 100 g weiche Butter
  • 120 g Kristallzucker
  • 100 g Mehl, universal
  • 80 g Mandeln, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 4 EL Staubzucker
  • 200 g Crème fraîche
  • 0,25 TL Zimt
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Feigen waschen, Stiele entfernen und die Feigen halbieren.

Backrohr auf 200 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen und vier ofenfeste flache Förmchen (à ca. 250 ml Inhalt) mit 20 g Butter ausbuttern und mit 20 g Zucker bestreuen.

Restliche Butter (80 g) in einem kleinen Topf erhitzen und leicht bräunen. Mehl, restlichen Zucker (100 g), Mandeln, Salz und Vanillemark in einer Schüssel mischen. Die Eier mit der Milch verquirlen und mit der gebräunten Butter unter die Mehlmischung rühren. Den Teig bis knapp unter den Rand in die Förmchen verteilen und jeweils 5 Feigenhälften hineinsetzen. Die Oberflächen mit 2 EL Staubzucker bestäuben und die Förmchen 25 bis 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis der Teig gestockt und die Oberfläche leicht braun ist. (Stäbchentest: Wenn beim Herausziehen noch Brösel haften bleiben, ist der Teig nicht fertig.)

Creme fraîche, Zimt und 1 EL Staubzucker verrühren.

Die Clafoutis aus dem Rohr nehmen, nach Belieben mit dem restlichen Staubzucker (1 EL) bestäuben und sofort mit der Zimt- Crème fraîche servieren.