Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fasanenbrust am Gewürzspieß auf Rote Rüben-Sellerie-Tatar
30 min

Fasanenbrust am Gewürzspieß auf Rote Rüben-Sellerie-Tatar

Frisch gekocht TV 18. Oktober 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Fasanenbrüste à 130 g
  • 4 Zimtstangen
  • Salz, Pfeffer
  • zerstoßene Wacholderbeeren
  • frische Kräuter
  • Olivenöl zum Bestreichen
  • Für das Tatar:
  • 120 g Rote Rüben (gekocht, in 3 x 3 mm-Würfel geschnitten)
  • 120 g Stangensellerie (gekocht, in 3 x 3 mm-Würfel geschnitten)
  • 40 g Crème fraîche
  • frisch gehackte Kräuter
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • gemahlener Kümmel
  • Zum Garnieren:
  • fertiger Strudelteig
  • getrocknete Kräuter
  • 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung

Rezept von Sascha Huber

Die Fasanenbrüste mit je einer Zimtstange spicken, mit Olivenöl bestreichen, danach mit Salz, Pfeffer und Wacholder würzen. Einen Bastkorb mit frischen Kräutern auslegen. Die Fasanenbrüste darauf legen und über Dampf schonend garen. Für das Tatar die Gemüsewürfel mit Crème fraîche, gehackten Kräutern, Olivenöl und Gewürzen abschmecken. Den Strudelteig in 5 cm breite und 15 cm lange Bahnen schneiden. Eine Strudelbahn mit Ei bestreichen, eine zweite Bahn drauflegen, nochmals bestreichen und mit getrockneten Kräutern bestreuen. Im Rohr bei 180 °C knusprig backen. Zum Anrichten Gemüsetatar in einen Ring pressen, ein knuspriges Strudelteigblatt und die Fasanenbrust draufsetzen. Als weitere Beilage passt zum Beispiel ein Kriecherl-Chutney.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.