Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Farsumagru (Sizilianischer Rollbraten)
135 min

Farsumagru (Sizilianischer Rollbraten)

Frisch gekocht TV 15. November 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4-6 Personen:
  • 1 große, etwa 3 cm dicke Rindfleischscheibe (ca. 600 g) zum Schmoren
  • 200 g Rinderfaschiertes
  • 150 g Kalbsbrät
  • 100 g Rohschinken
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 TL frischer Rosmarin
  • 1 TL frischer Thymian
  • 3 EL frisch geriebener Pecorino (oder Parmesan)
  • 100 g junger Provolone-Käse (oder Mozzarella)
  • Weißbrot ohne Rinde
  • 3 Eier (2 davon hart gekocht)
  • 2 Eigelb
  • 4 EL Milch
  • 500 ml Rotwein
  • 1 Dose geschälte Tomaten (800 g)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Rezept von Franziska Chwalla

Rindfleisch in der Mitte quer einschneiden, aber nicht durchtrennen. Auseinanderklappen, flachdrücken und zu einer etwa 1 cm dünnen, großen Scheibe klopfen. Das Brot in kleine Stücke zupfen. 1 rohes Ei mit 2 Eigelb und 4 EL Milch verquirlen, Brot darin einweichen. Petersilie, Knoblauchzehen und Rosmarin fein hacken.

Für die Füllung Faschiertes und Kalbsbrät in eine Schüssel geben. Das Ei-Brotgemisch, Pecorino, Petersilie, Knoblauch, Rosmarin und Thymian hinzufügen. Alles gründlich vermengen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Fleischscheibe flach auf die Arbeitsplatte legen. Füllung mit angefeuchteten Händen gleichmäßig darauf verteilen, glatt streichen. Die Ränder ringsum etwa 2 cm frei lassen.

Provolone-Käse in dünne Scheiben, Rohschinken in feine Streifen schneiden. Hartgekochte Eier schälen, in Scheiben schneiden. Käse, Schinken und Eier gleichmäßig auf der Masse verteilen.

Fleischscheibe aufrollen, mit Küchengarn sorgfältig verschnüren. Rohr auf 175 °C vorheizen. 1 Zwiebel grob hacken. In einem großen Bräter mit passendem Deckel 6 EL Olivenöl erhitzen. Rollbraten ins heiße Öl geben, rundum kräftig anbräunen und wieder herausnehmen. Zwiebel in den Bräter geben, andünsten. Rotwein angießen, kräftig aufkochen und etwa auf die Hälfte reduzieren. Braten wieder hineinlegen.

Geschälte Tomaten aus der Dose grob hacken, mit dem Saft um das Fleisch herum verteilen. Salz, Pfeffer und 1 Lorbeerblatt zufügen. Deckel schließen. Im Rohr knapp 2 Stunden sachte schmoren. Fertigen Rollbraten in Scheiben aufschneiden, mit der Tomatensauce servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.