Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Farfalle mit Speck, Erbsen und Salbei Foto: © Ditte Isager 2008/HarperCollinsPublishers
30 min

Farfalle mit Speck, Erbsen und Salbei

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2010

Foto: © Ditte Isager 2008/HarperCollinsPublishers

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g Farfalle
  • 150 g durchwachsener, geräucherter Speck (im ganzen Stück)
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 ml Schlagobers
  • 150 g Erbsen, aufgetaut
  • 60 g Parmesan, gerieben
  • 10 g frische Salbeiblätter
  • 10 g frische Petersilblätter
  • Salz, Pfeffer
  • Außerdem:
  • 4 EL Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung

Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Farfalle nach Packungsanweisung al dente kochen.

Währenddessen den Speck fein würfeln und den Knoblauch fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und den Speck 3 bis 4 Minuten bei starker Hitze goldbraun braten. Den Knoblauch hinzufügen und 1 Minute anbraten. Das Schlagobers dazugeben, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen, bis es eingekocht und etwas eingedickt ist. Die Erbsen dazugeben und 3 bis 4 Minuten kochen. Parmesan einrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln in ein Sieb gießen und sofort mit der Sauce und den Kräutern vermischen, bis sie gut damit überzogen sind.

Die Farfalle auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Parmesan bestreuen und servieren.