Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Faggots-Meatballs Foto: © Janne Peters
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Faggots-Meatballs

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2019

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • MEATBALLS + GRAVY
  • 5 gelbe zwiebeln
  • 750 g gemischtes Faschiertes
  • 1 Ei
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 TL Thymianblätter
  • 3 EL Butter
  • 500 ml Rindsuppe
  • 2 EL Petersilienblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • PÜREE
  • 3 Jungzwiebeln
  • 600 g tiefgekühlte Erbsen
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Muskat
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Meatballs das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit Faschiertem, Ei, Bröseln, Thymian, Salz und Pfeffer gut vermischen. Tischtennisballgroße Kugeln aus der Masse formen und in eine ofenfeste Form legen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen, bis sie gut gebräunt sind.

Währenddessen für die Gravy die restlichen 4 Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten goldbraun braten. Suppe angießen, aufkochen und ca. 10 Minuten um die Hälfte einkochen. Petersilie fein hacken.

Zwiebel-Gravy über die Meatballs gießen und im Rohr ca. 10 Minuten weitergaren.

Währenddessen für das Püree die Jungzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Jungzwiebeln und Erbsen in einen Topf geben, Milch dazugießen, aufkochen und ca. 2 Minuten kochen. Mit dem Stabmixer grob pürieren, dabei einige Erbsen ganz lassen. Butter und Zitronenschale unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Meatballs mit Zwiebel-Gravy und Erbsenpüree anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.