Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Exotische Früchtetorte Foto: © Craig Dillon
70 min
Schwierigkeit 2 von 3

Exotische Früchtetorte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2021

Foto: © Craig Dillon

Zutaten für Torte

  • BISKUIT
  • 5 Eier (Größe M)
  • 140 g Feinkristallzucker
  • 40 g Butter
  • 70 g glattes Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 30 g Kokosette
  • BAISERTUPFEN
  • 1 Eiklar (Größe M)
  • 30 g Feinkristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Staubzucker
  • FÜLLUNG
  • 5 Blatt Gelatine
  • 1 Bio-Zitrone
  • 500 g Mascarpone
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 250 ml Schlagobers
  • 195 g Mangopüree
  • DEKO
  • 75 g Ananas
  • 75 g Honigmelone
  • 50 g Mango
  • 0,5 Grapefruit
  • 0,5 Banane
  • 70 g Kokosette
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Biskuit das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Boden einer Springform (20 cm ø) mit Backpapier belegen und den Rand darauf festziehen. Eier und Zucker in einer Metallschüssel kurz mit einem Schneebesen verquirlen. In einem heißen Wasserbad unter gelegentlichem Rühren erwärmen, bis die Masse deutlich Temperatur angenommen hat und sich warm anfühlt (ca. 60 °C). Butter schmelzen. Eiermasse aus dem Wasserbad nehmen. Mit den Quirlen des Mixers auf höchster Stufe 6 bis 8 Minuten schlagen, bis ein hellgelber, fester Schaum entstanden ist.

Mehl und Stärke gemeinsam sieben und mit Kokosette vorsichtig mit einem Teigspatel unter die Eiermasse heben, dabei nicht zu viel rühren. Butter kurz unterziehen.

Teig in die Form füllen. Auf zweiter Schiene von unten 30 bis 35 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und in der Form mindestens 30 Minuten auskühlen lassen.

Währenddessen für die Baisertupfen das Eiklar mit Feinkristallzucker und Salz ca. 5 Minuten zu cremigem Schnee schlagen. Staubzucker sieben und rasch unterrühren. In einen Spritzbeutel füllen und kleine Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Auf mittlerer Schiene bei 100 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 2 Stunden trocknen lassen, dabei einen Kochlöffelstiel in die Tür klemmen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Herausnehmen und mindestens 15 Minuten auskühlen lassen.

Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Mascarpone mit Zucker, Vanilleextrakt, Zitronenschale und -saft cremig rühren. Obers steif schlagen und mit einem Gummispatel unter die Creme ziehen. Die Hälfte der Creme kalt stellen. Gelatine gut ausdrücken und mit dem Mangopüree in einem kleinen Topf leicht erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat. Die Mischung vorsichtig unter die andere Hälfte der Mascarponecreme rühren.

Biskuit aus der Form lösen und in 3 Böden schneiden. Den ersten Boden auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umschließen. Die Hälfte der Mangocreme darauf verteilen, den zweiten Boden darauflegen, die restliche Mangocreme darauf verteilen und mit dem letzten Boden bedecken. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Für die Deko Ananas, Melone, Mango, Grapefruit und Banane gegebenenfalls schälen, von Strunk oder Kernen befreien und in dünne Scheiben oder Spalten schneiden. Tortenring lösen, Torte rundum mit Mascarponecreme einstreichen und mit Kokosette bestreuen. Mit Früchten und Baisertupfen dekorieren.

Torte servieren.