Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfelpüree mit Steak und Rotweinzwiebeln Foto: © Thorsten Suedfels
55 min

Erdäpfelpüree mit Steak und Rotweinzwiebeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 1 kg Erdäpfel vorwiegend festkochend
  • 400 g rote Zwiebeln
  • 2 EL Kristallzucker
  • 250 ml trockener Rotwein
  • 2 EL Balsamico
  • 7 Thymianstängel
  • 1 TL Speisestärke
  • 130 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 2 Prisen Muskat
  • 150 ml Obers
  • 60 g Haselnusskerne
  • 4 Hüferlsteaks
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Erdäpfel in Salzwasser 20 bis 25 Minuten gar kochen.

Währenddessen die Zwiebeln schälen, der Länge nach halbieren und in Spalten schneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und die Zwiebeln darin kurz anschwitzen. Wein, Balsamico und 3 Thymianstängel dazugeben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zwiebeln herausnehmen und die Flüssigkeit auf circa die Hälfte einkochen lassen. Zwiebeln wieder dazugeben und aufkochen lassen. Stärke mit 1 EL kaltem Wasser anrühren und unter die Zwiebeln rühren. Nochmals aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen.

Erdäpfel abgießen und schälen. 30 g Butter würfeln und mit Milch sowie 1 Prise Muskat in einem Topf aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und die Erdäpfel in die Milch pressen. Umrühren, so dass sich Milch und Erdäpfel vermischen, und abgedeckt warm halten. Obers steif schlagen.

Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Steaks kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Steaks darin 2 bis 3 Minuten bei starker Hitze auf beiden Seiten braten, herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen.

Zwiebeln und Püree getrennt unter Rühren wieder erwärmen. Obers unter das Püree heben und mit Salz und Muskat abschmecken. Restliche Butter (100 g) mit restlichem Thymian (4 Stängel) und Nüssen in einer Pfanne erhitzen, bis es schäumt.

Die Steaks mit Püree und Zwiebeln anrichten, Butter darübergießen, mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.