Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfelnudeln mit Apfelmus Foto: © Kevin Ilse
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Erdäpfelnudeln mit Apfelmus

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2022

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 500 g mehlige Erdäpfel
  • 100 g griffiges Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 30 g Weizengrieß
  • 70 g weiche Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 EL Feinkristallzucker
  • 350 g Apfelmus
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Erdäpfel ca. 20 Minuten in reichlich Salzwasser gar kochen. Abseihen, kalt abschrecken und kurz ausdampfen lassen. Erdäpfel schälen.

Erdäpfel noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mit Mehl, Grieß, 20 g Butter, Ei und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten.

Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen, in Stücke teilen und zu daumendicken Rollen formen. Mit einer Teigkarte ca. 3 cm große Stücke von den Rollen abstechen und zwischen den Handflächen zu Schupfnudeln formen.

Schupfnudeln in einem breiten Topf in siedendem Salzwasser ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen restliche Butter (50 g) in einer großen Pfanne zerlassen, Haselnüsse und Zucker darin unter Rühren goldbraun rösten.

Schupfnudeln mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und portionsweise in den Nussbröseln wenden.

Nussnudeln mit Apfelmus anrichten und servieren.

Tipp: Die Schupfnudeln eignen sich als Grundrezept für süße Gerichte, wie Mohnnudeln, sowie als Beilage zu Pikantem, wie Geschnetzeltem oder Letscho.