Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfel-Spinat-Curry mit Apfel-Dattel-Relish Foto: © Thorsten Suedfels
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Erdäpfel-Spinat-Curry mit Apfel-Dattel-Relish

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2020

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • Curry + Reis
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 2 Clever Knoblauchzehen
  • 50 g Ingwer
  • 75 g Clever geröstete und gesalzene Cashews
  • 400 g Clever geschälte Tomaten
  • 800 g Clever vorwiegend festkochende Erdäpfel
  • 1 Packung Clever Paprika Tricolore
  • 3 EL Clever Sonnenblumenöl
  • 1 EL Alnatura gemahlene Kurkuma
  • 0,75 l Clever Gemüsesuppe
  • 200 g Clever Basmatireis
  • 750 g aufgetauter Clever Blattspinat
  • 5 ml Alnatura Zitronensaft
  • 0,5 Handvoll Korianderblätter
  • Salz, Clever gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Relish
  • 1 Pfefferoni
  • 100 g Clever Soft-Datteln
  • 1 Clever Apfel
  • 15 ml Alnatura Zitronensaft
  • 1,5 Handvoll Korianderzweige
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Curry Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen, grob würfeln und mit 40 g Cashews und Tomaten fein pürieren. Erdäpfel schälen und je nach Größe vierteln oder achteln. Paprika mit einem Sparschäler so gut es geht schälen, putzen und in mundgerechte Würfel oder Streifen schneiden.

Öl in einem großen Topf erhitzen und die Erdäpfel darin ca. 2 Minuten anbraten. Kurkuma dazugeben und kurz mitrösten, Tomaten-Cashew-Püree dazugeben und ca. 5 Minuten unter häufigem Rühren köcheln lassen. Suppe angießen und zugedeckt ca. 15 Minuten leise köcheln lassen, bis die Erdäpfel weich sind.

Währenddessen den Reis kalt abspülen und in leicht gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung garen.

Für das Relish den Pfefferoni putzen und fein würfeln. Datteln fein würfeln. Apfel entkernen und ebenfalls fein würfeln. Pfefferoni, Datteln und Apfel mit Zitronensaft verrühren. Koriander mitsamt den Stielen fein hacken und unter das Relish rühren.

Für das Curry den Spinat gut ausdrücken und unter die Erdäpfel rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und ca. 5 Minuten weiterköcheln lassen. Restliche Cashews (35 g) grob hacken.

Curry anrichten und mit Korianderblättern und gehackten Cashews bestreuen. Mit Reis und Relish servieren.