Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfel-Speckknödel mit Krautsalat Foto: © Walter Cimbal
70 min
Schwierigkeit 1 von 3

Erdäpfel-Speckknödel mit Krautsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • Knödel:
  • 400 g mehlige Erdäpfel
  • 400 g griffiges Mehl
  • 4 Eier
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 300 g Frühstücks- oder Bauchspeck, im Ganzen
  • etwas Butter für die Form
  • 250 ml Milch oder Obers
  • 0,5 EL Mehl
  • Salz
  • Krautsalat:
  • 0,5 Weißkrautkopf
  • 50 g Frühstücksspeck, im Ganzen
  • 1 Zwiebel
  • 125 ml Rindsuppe
  • 62,5 ml Apfel- oder Weinessig
  • 62,5 ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kümmel
  • 1 EL Kristallzucker
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Einen Topf mit Wasser aufsetzen, die Erdäpfel weich kochen, schälen und noch warm durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mit Mehl, einem Ei und einer Prise Salz zu einem homogenen Teig kneten.

Backrohr auf 170 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Petersilie hacken. Speck in kleine Würfel schneiden, mit der Petersilie vermischen und zu kleinen Knödeln formen. Mit dem Teig umwickeln und zu großen gleichmäßigen Knödeln formen.

Eine Auflaufform mit Butter einfetten, die Knödel mit etwas Abstand zueinander hineingeben und auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Währenddessen für den Guss Milch oder Obers, die restlichen Eier, Mehl und eine Prise Salz in einer Schüssel vermischen. Wenn die Knödel eine braune Farbe angenommen haben, mit der Milch- bzw. Obers- Mischung übergießen und ca. 20 Minuten im Rohr ziehen lassen, bis die Flüssigkeit stockt.

Währenddessen für den Salat das Kraut hobeln und den Speck würfelig schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Suppe (oder nach Belieben Wasser) mit Essig, Öl, Salz, Kümmel und Zucker aufkochen. Das Kraut damit übergießen und zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen. Speck und Zwiebel in einem großen Topf ohne Fett anrösten. Kraut und Marinade zugeben und zugedeckt ca. 8 Minuten dünsten.

Die Knödel aus dem Rohr nehmen. Mit dem warmen Krautsalat auf Tellern anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.