Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfel-Rosmarin-Focaccia Foto: © Ben Dearnley
35 min

Erdäpfel-Rosmarin-Focaccia

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Erdäpfel-Focaccia:
  • 1 TL Trockengerm
  • 2 TL Zucker
  • 350 g Mehl
  • 3½ EL Olivenöl
  • 1 TL Meersalz
  • 150 g kleine festkochende Erdäpfel
  • ½ rote Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • Rosmarin-Knoblauchöl:
  • 3 Knoblauchzehen
  • 185 ml Olivenöl
  • 2 EL Rosmarinnadeln
  • Salz, Pfeffer
  • Zum Servieren:
  • 150 g Prosciutto Contadino


Zubereitung

Trockengerm, Zucker und ¼ Tasse lauwarmes Wasser in einer Schale vermengen und 10 Minuten stehen lassen, bis es schäumt. Das Mehl (½ Handvoll davon zum Bemehlen der Arbeitsfläche bei seite stellen), 2 EL Olivenöl, Meersalz und ¾ Tasse lauwarmes Wasser beigeben und mit dem Teighaken eines Mixers kneten (händisch dauert es ca. doppelt so lang), bis ein weicher Teig entsteht. Falls notwendig, ein bisschen Wasser beigeben. Dann den Teig ca. 10 Minuten durchkneten, damit er geschmeidig wird, und eine Kugel formen. In eine mit ½ EL Olivenöl eingeölte Schale geben und rollen, sodass der Teig mit Öl bedeckt ist. Mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 1 Stunde rasten lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit für das Rosmarin-Knoblauchöl die Knoblauchzehen schälen und dünn schneiden, mit Olivenöl und Rosmarin in einem kleinen Topf vermengen und ca. 5 Minuten über niedriger Hitze erhitzen, bis es zu duften beginnt und der Knoblauch leicht golden wird. Von der Hitze nehmen, nach Geschmack salzen, pfeffern und abkühlen lassen.

Das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und flach klopfen. Dann zu einem 1 cm dicken Rechteck (ca. 20 x 25 cm) ausrollen, auf ein mit ½ EL Öl leicht geöltes Backblech legen, wieder mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 20 Minuten stehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat.

Den Teig mit dem restlichen ½ EL Olivenöl einpinseln und mit den Fingerspitzen flache Grübchen in den Teig drücken. Erdäpfel und Zwiebel schälen, in sehr dünne Scheiben hobeln, auf dem Teig verteilen und ein Drittel des Rosmarin-Knoblauchöls darüberträufeln. Salzen, pfeffern und im Backrohr ca. 15 Minuten backen, bis die Foccacia golden ist.

Warm oder bei Zimmertemperatur mit Prosciutto und dem restlichen Rosmarin-Knoblauchöl zum Dippen servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.