Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfel-Niedei mit brauner Butter und Sauerkraut Foto: © Kevin Ilse
60 min
Schwierigkeit 1 von 3

Erdäpfel-Niedei mit brauner Butter und Sauerkraut

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2021

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 1 gelbe Zwiebel
  • 200 g Butter
  • 700 g Sauerkraut
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 6 Wacholderbeeren
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • 500 g vorwiegend festkochende Erdäpfel
  • 2 Eidotter (Größe M)
  • 1 Prise Muskat
  • 120 g griffiges Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 50 g Butterschmalz
  • 3 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zwiebel schälen und fein würfeln. 30 g Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Sauerkraut, Lorbeer, Pfefferkörner und Wacholder hinzugeben, Suppe angießen. 40 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Währenddessen Erdäpfel 15 Minuten in Salzwasser garen. Abseihen, kalt abschrecken und noch heiß schälen. Durch eine Erdäpfelpresse in eine Schüssel drücken und ausdampfen lassen.

Erdäpfel mit Dottern, Muskat, Mehl und 1 guten Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche zu langen Rollen formen. Diagonal in gleichmäßig dicke Stücke schneiden.

Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und die Niedei darin von beiden Seiten goldbraun braten.

Währenddessen restliche Butter (170 g) in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Köcheln lassen, bis sie braun wird. Durch ein sehr feines Haarsieb abseihen.

Sauerkraut anrichten, Erdäpfelniedei darauf verteilen. Mit brauner Butter beträufeln und mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

Tipp: Als erfrischende Beilage passt dazu sehr gut ein grüner Salat.