Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfel-Grammel-Roulade auf lauwarmem Krautsalat
60 min

Erdäpfel-Grammel-Roulade auf lauwarmem Krautsalat

Frisch gekocht TV 10. Juni 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • 250 g gehackte Grammeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Majoran
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • Für den Erdäpfelteig:
  • 500 g Erdäpfel
  • 125 g Erdäpfelmehl
  • 3 EL Grieß
  • Salz
  • Für den Krautsalat:
  • 1 kg Weißkraut
  • Tafelessig
  • Zucker
  • Öl
  • 4 Scheiben Bauchspeck
  • Salz


Zubereitung

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Grammeln leicht anrösten. Geschnittene Zwiebel und Knoblauch sowie Majoran beifügen, kurz mitrösten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse kurz abkühlen lassen.

Für den Erdäpfelteig Erdäpfel kochen, schälen und noch warm pressen, restliche Zutaten beimengen und zu einem Teig verkneten. Erdäpfelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 30 x 20 cm groß auswalken, auf ein entsprechend größeres Stück Klarsichtfolie legen, mit der Grammelfülle bestreichen und einrollen. Die Klarsichtfolie nochmals mit Alufolie umwickeln und in kochendes Wasser einlegen, und auf kleiner Hitze 20 Minuten leicht köcheln lassen.

Für den Krautsalat den Weißkrautkopf vierteln, Strunk herausschneiden und das Kraut in dünne Streifen schneiden. Mit Salz würzen, mit den Händen fest durchkneten (erst dadurch wird das Kraut mürbe und weich) und 15 Minuten durchziehen lassen. Mit Essig, Zucker und Öl marinieren.

Bauchspeck kleinwürfelig schneiden und in einer beschichteten Pfanne knusprig braten. Den fertigen Krautsalat zufügen, nochmals durchmischen, die Krautroulade aus der Folie nehmen, in gewünschte Größe schneiden und mit dem Krautsalat servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.