Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfel-Fisolen-Salat mit Provence-Pesto Foto: © Walter Cimbal
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Erdäpfel-Fisolen-Salat mit Provence-Pesto

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • Salat:
  • 700 g festkochende Erdäpfel
  • 500 g Fisolen
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 200 g Stangensellerie
  • 3 Feldgurken (oder statt je 3 Feldgurken eine Salatgurke)
  • 1 Tasse Brokkoli-Sprossen
  • Dressing:
  • 0,5 Handvoll Rosmarinnadeln
  • 0,5 Handvoll Thymianblätter
  • 2 Handvoll Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Cashewkerne
  • 9 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Rotweinessig
  • 0,5 TL Kristallzucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Salat die Erdäpfel waschen und ca. 30 Minuten in Salzwasser gar kochen. Abgießen, kurz abkühlen lassen und schälen. In dickere Scheiben schneiden und in eine große Salatschüssel geben.

Währenddessen 1 Liter Salzwasser aufkochen. Die Fisolen putzen und bissfest kochen. Kalt abschrecken und abtropfen lassen. Wurzeln und dunkles Grün der Jungzwiebeln entfernen und die Jungzwiebeln in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Sellerie putzen und in dünne Scheiben schneiden. Gurken der Länge nach halbieren, mit einem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln und mit Fisolen, Jungzwiebeln und Sellerie zu den Kartoffeln geben. Brokkoli-Sprossen mit einer Schere abschneiden, in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.

Für das Pesto Rosmarinnadeln, Thymianblätter und Basilikum klein schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Cashewkerne fein hacken. Alles mit Olivenöl und 1/2 TL Salz vermischen und mit dem Stabmixer fein pürieren.

2 EL Pesto unter die Salatzutaten mischen, mit Zitronensaft und Essig vermischen und mit Zucker und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz vor dem Servieren die Brokkoli-Sprossen über den Salat streuen, das restliche Pesto darauf verteilen und servieren. (Sollte Pesto übrig bleiben: Es hält in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank 4 bis 5 Tage.)

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.