Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfel-Curry-Gratin mit Putenfilet
50 min

Erdäpfel-Curry-Gratin mit Putenfilet

Frisch gekocht TV 21. Februar 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Putenschnitzel à 200 g
  • 2 rote Paprika (kleinwürfelig geschnitten)
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (fein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • Für das Gratin:
  • 500 g Erdäpfel
  • 1 Zehe Knoblauch (feinblättrig geschnitten)
  • 1/8 l Milch
  • 1/4 l Obers
  • 2 EL Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Für das Gratin Erdäpfel waschen, schälen und dünn schneiden. In einer hitzefesten Form die Erdäpfel dachziegelartig auslegen. Obers, Milch, Currypulver, Knoblauch und etwas Salz vermengen, über die Erdäpfel gießen und im auf 150 °C vogeheizten Rohr bei Ober- und Unterhitze 45 bis 60 Minuten goldgelb überbacken. In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie zufügen und kurz abkühlen lassen.

Putenschnitzel zwischen Klarsichtfolie dünn klopfen. Die Paprika-Masse auf den geklopften Putenschnitzel gleichmäßig verteilen, straff zusammenrollen und in einer Auflaufform dicht aneinanderlegen. Mit etwas Öl beträufeln und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C 30 bis 45 Minuten braten.

Putenfiletrouladen mit dem Erdäpfel-Curry-Gratin auf Tellern anrichten.