Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erdäpfel-Blutwurst-Terrine
60 min

Erdäpfel-Blutwurst-Terrine

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Erdäpfel
  • 150 g Lauch
  • 2 EL Butter
  • 125 ml Schlagobers
  • Muskatnuss, gerieben
  • frische Kräuter (wie z. B. Petersilie, Thymian oder Majoran)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 2 EL Schlagobers
  • 200 g Blutwurst
  • 2 Hand voll Vogerlsalat
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Erdäpfel kochen und schälen. Lauch putzen, fein schneiden und in Butter leicht anschwitzen, danach mit Obers aufgießen und aufkochen lassen.

Die Hälfte der Erdäpfel in Scheiben schneiden, die zweite Hälfte durch die Erdäpfelpresse drücken und in das Obers einrühren, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken und gehackte bzw. gezupfte Kräuter einrühren.

Gelatine in Wasser einweichen, ausdrücken und mit 2 EL Obers erwärmen, sodass sich die Gelatine auflöst, danach die Gelatine in die Erdäpfelmasse rühren. Eine Kastenform mit Folie auslegen.

Blutwurst schälen, in dünne Scheiben schneiden. Den Boden der Form mit Erdäpfelmasse ca. 1 cm hoch füllen und mit der Hälfte der Erdäpfelscheiben belegen. Darauf die Hälfte der Blutwurstscheiben legen. Noch einmal Erdäpfelmasse, Erdäpfel- und Blutwurstscheiben in die Form schichten und mit einer Schicht Erdäpfelmasse abschließen. Form abdecken und 40 Minuten kühl stellen.

Den Vogerlsalat mit Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer marinieren und mit der geschnittenen Terrine angerichtet servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.