Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Erbsenschoten und Sojasprossen mit Hummerkrabben
20 min

Erbsenschoten und Sojasprossen mit Hummerkrabben

Frisch gekocht TV 27. April 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 große Hummerkrabben (Scampi)
  • Salz
  • 1 Eiweiß
  • fein geschnittener Strudelteig
  • Öl zum Frittieren
  • Für den Salat:
  • 200 g Erbsenschoten
  • 150 g Sojasprossen
  • 60 g Vogerlsalat
  • Für das Dressing:
  • 1 EL Sesamöl
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Reisweinessig
  • 6 cl Geflügelfond
  • Salz, Pfeffer
  • etwas geriebener Ingwer
  • fein gehacktes Zitronengras
  • ganz wenig Honig
  • Zum Garnieren:
  • frische Gartenkräuter

Zubereitung

Erbsenschoten in Salzwasser knackig kochen. Die Sojasprossen in Butter leicht anschwitzen. Vogerlsalat putzen und waschen, in der Salatschleuder trocknen. Alle Zutaten für das Dressing verrühren, den Salat damit marinieren.

Hummerkrabben putzen, Darm entfernen. Salzen, in leicht aufgeschlagenem Eiweiß wenden und mit dem Strudelteig umwickeln. In reichlich heißem Fett frittieren.

Die Krabben auf dem Salat verteilen. Den Rest vom Salatdressing mit gehackten Kräutern vermischen und über das Gericht träufeln.