Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Entenkeulen mit karamellisiertem Orangenkraut
120 min

Entenkeulen mit karamellisiertem Orangenkraut

Frisch gekocht TV 04. März 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Entenkeulen à 350 bis 400 g
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 600 g Enten- oder Gänseschmalz
  • 3 kleine Stücke Orangenschale
  • 1 kleiner Bund Majoran
  • Salz
  • 1 Kopf Weißkraut
  • 1 Zwiebel
  • Schale und Saft von 1 Orange
  • 1 TL gerebelter Majoran
  • 1 TL Zucker
  • Schweineschmalz oder Öl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Entenkeulen mit Salz würzen und in einen geräumigen Bräter einlegen. Das Entenschmalz erwärmen, Zimtstange, Sternanis, Majoran sowie Orangenschalen zufügen. Das Entenschmalz mit den Aromen über die Entenkeulen gießen, zudecken und diese im vorgeheizten Rohr bei 140 °C in 1 1/2 bis 2 Stunden weich schmoren.

Die fertig geschmorten Entenkeulen aus dem Schmalz heben und bei starker Oberhitze oder Grillfunktion im Backrohr knusprig grillen.

Weißkrautkopf halbieren, den dicken Strunk entfernen. Kraut in 2 cm-Quadrate schneiden. Zwiebel schälen und fein schneiden. Schmalz erhitzen und die Zwiebeln darin hellbraun anrösten, den Zucker beigeben und kurz karamellisieren. Nun das geschnittene Kraut zufügen und unter ständigem Rühren eine schöne braune Farbe nehmen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran, Orangenschale und Orangensaft abschmecken.