Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Englische Porreetorte
60 min

Englische Porreetorte

Frisch gekocht TV 14. Dezember 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für den Pastetenteig:
  • 250 g Universalmehl
  • 100 g kühle Butter
  • 1 KL Salz
  • 1/8 l kaltes Wasser
  • Für die Fülle:
  • 3 große Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 kg Porree
  • 50 g Butter
  • 150 g Schinkenspeck (fein gewürfelt)
  • 3 Eier
  • 1/4 l Obers
  • 1/8 l Crème fraîche mit Kräutern
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Speisewürze (Fondor)
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Msp. Paprikapulver
  • 1 EL Estragon (frisch gehackt; ersatzweise Petersilie)
  • Für den Salat:
  • 1 roter Paprika
  • 1 große Karotte (geschält und geraspelt)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • einige Salatblätter (oder Vogerlsalat)
  • Für die Marinade:
  • Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer
  • Senf
  • Prise Zucker
  • Olivenöl


Zubereitung

Für den Pastetenteig Butter in kleine Stücke schneiden und mit den übrigen Zutaten mit dem Mehl verkneten. Mit Folie abgedeckt rund 1 Stunde kühl rasten lassen.

Für die Fülle Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Zwiebel in Butter zartgelb andünsten, Knoblauch dazugeben, in eine große Schüssel geben. Porree längs halbieren, gut waschen, in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Porree in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser 4 Minuten sprudelnd kochen, danach abtropfen lassen. Porree mit dem angerösteten Speck zu den Zwiebeln geben. Eier, Rahm, Crème fraîche, Gewürze und Kräuter versprudeln, mit der abgekühlten Porree-Zwiebelmasse vermischen.

Den Teig dünn ausrollen, in eine Tortenform mit ca. 30 cm Durchmesser legen, dabei den Rand hochziehe und mit einer Gabel einige Löcher einstechen. Die vollständig abgekühlte Porree-Zwiebelmasse einfüllen und glatt streichen. Im Rohr bei 200 °C ca. 40 Minuten lang auf mittlerer Schiene backen (bis die Torte eine schöne Farbe hat).

Für den Salat Paprika in sehr feine Streifen schneiden, mit den Karotten und dem Schnittlauch vermischen. Die Zutaten für die Marinade verrühren, über den Salat gießen.

Die Porreetorte kann heiß, lauwarm oder kalt gegessen werden, aufgewärmt schmeckt sie besonders gut. Sie eignet sich auch zum Einfrieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.