Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Eingelegte rote Zwiebeln Foto: © Nikolai Buroh
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Eingelegte rote Zwiebeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2017

Foto: © Nikolai Buroh

Zutaten für Gläser à 350 ml

  • 400 g rote Zwiebeln
  • 90 g Kristallzucker
  • 150 ml Weißweinessig
  • 0,5 Rosmarinstängel
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 5 Wacholderbeeren
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die Wurzeln der Zwiebeln möglichst knapp entfernen, die Zwiebeln schälen und in je 8 Spalten schneiden.

Zucker, Essig, Rosmarin, Senf, Koriander und Wacholder mit 300 ml Wasser in einem großen Topf aufkochen. Zwiebeln hineingeben und eventuell noch etwas heißes Wasser dazugießen, sodass sie vollständig bedeckt sind. Ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Zwiebeln noch etwas fest sind.

Die heißen Zwiebeln mit dem Sud in zwei sterile Schraubverschluss- oder Einmachgläser (à 350 ml) füllen. Gut verschließen, abkühlen lassen und 2 bis 7 Tage durchziehen lassen. Die Zwiebeln sind verschlossen ca. 1 Jahr haltbar.