Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Einbrennsuppe Foto: © Kevin Ilse
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Einbrennsuppe

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2021

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Butterschmalz
  • 30 g glattes Mehl
  • 0,5 TL gemahlener Kümmel
  • 1 l Rindsuppe
  • 4 Scheiben Schwarzbrot (z. B. Roggenvollkornbrot, dünn aufgeschnitten)
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Knoblauch schälen und fein reiben. 30 g Butterschmalz in einem großen Topf zerlassen, Mehl einrühren. Unter ständigem Rühren anrösten, bis die Einbrenn eine schöne dunkle Farbe bekommt. Knoblauch und Kümmel dazugeben und sofort 1 Schöpflöffel Suppe mit einem Schneebesen einrühren. Restliche Suppe nach und nach unterrühren. Suppe salzen und 25 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen restliches Butterschmalz (20 g) in einer Pfanne zerlassen. Die Brotscheiben darin von beiden Seiten knusprig rösten und halbieren.

Suppe erneut mit Salz abschmecken, in Suppenschüsseln anrichten, Brotscheiben darauflegen, mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Tipp: Wer auf Schmalz verzichten möchte, kann für die Suppe und das Rösten des Brots auch einfach Butter verwenden.