Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Eierschwammerlgulasch mit Semmelknödel Foto: © Walter Cimbal
40 min

Eierschwammerlgulasch mit Semmelknödel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • Gulasch:
  • 500 g Eierschwammerl
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Rapsöl
  • 4 EL Butter
  • 1 EL scharfes Paprikapulver
  • 1 TL glattes Mehl
  • 1 TL Weißweinessig
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 125 g Sauerrahm
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Knödel:
  • 500 g altbackene Semmeln
  • 300 ml Milch
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 50 g geräucherter Bauchspeck
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Eier
  • 1 EL glattes Mehl oder Speisestärke nach Bedarf
  • 4 EL Petersilienblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Für das Gulasch die Eierschwammerln putzen und die Stielansätze abschneiden. Große Schwammerln halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen und die Schwammerln darin unter Rühren kräftig anbraten. Herausnehmen und auf einem Teller beiseitestellen. Butter in der Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und Zwiebel sowie Knoblauch darin glasig braten. Paprikapulver und Mehl unterrühren. Mit Essig ablöschen, Suppe angießen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Schwammerln dazugeben und erhitzen. Petersilie hacken und mit dem Rahm unter das Gulasch mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

Für die Knödel die Semmeln in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Milch erwärmen und über die Semmelwürfel geben. 5 Minuten durchweichen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Speckwürfel darin glasig braten. Zu den Semmelwürfeln geben. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit den Eiern zu den Semmelwürfeln geben. Die Knödelmasse salzen, pfeffern und gut verkneten.

Zur Probe Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Einen kleinen Knödel formen und in das leicht köchelnde Wasser geben. Sollte der Probeknödel auseinanderfallen, Mehl oder Speisestärke unter die Knödelmasse mischen.

Aus der restlichen Masse Knödel formen. Salzwasser zum Kochen bringen, auf mittlere Hitze reduzieren und die Knödel hineingeben. Ca. 7 Minuten garen, bis die Knödel oben schwimmen. Herausnehmen. Petersilie hacken.

Semmelknödel und Eierschwammerlgulasch anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.