Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Eierschwammerl-Gemüse mit Zanderfilet Foto: © Janne Peters
50 min

Eierschwammerl-Gemüse mit Zanderfilet

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2012

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 4 rote Paprika
  • 300 g Eierschwammerl
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Thymianblätter
  • 7 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Butter
  • 4 Zanderfilets, aufgetaut
  • Salz
  • Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 250 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Paprika halbieren, putzen und mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 15 bis 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis sich die Haut schwarz färbt und Blasen wirft.

Paprika aus dem Rohr nehmen, mit einem feuchten Tuch bedecken und etwas abkühlen lassen.

Währenddessen die Schwammerl putzen, Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Paprikahaut mit einem kleinen Messer abziehen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.

3 EL Olivenöl in einer großen Pfanne stark erhitzen und die Schwammerl darin anbraten. Sobald sie Farbe angenommen haben, Schalotten und Knoblauch zufügen und mit anschwitzen. Paprikawürfel und die Hälfte der Thymianblätter zufügen, ebenfalls kurz anschwitzen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüsesuppe und 1 EL Butter zugeben und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Zanderfilets kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zanderfilets mit der Hautseite nach unten in die Pfanne setzen und bei hoher Temperatur braten, bis die Haut knusprig ist. (Sollte sich die Haut der Fischfilets beim Braten zusammenziehen, die Filets mit einer kalten Pfanne oder einem Topf ca. 30 Sekunden beschweren.)

Die Filets wenden, die restliche Butter (1 EL) zufügen und die Filets ca. 1 Minute fertigbraten.

Eierschwammerl-Gemüse auf vier Teller verteilen und jeweils ein Zanderfilet daraufsetzen.

Restlichen Thymian darüberstreuen, restliches Olivenöl (2 EL) darüberträufeln und sofort servieren.