Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Eiersalat mit Curry, gerösteten Nüssen und Garnelen

Eiersalat mit Curry, gerösteten Nüssen und Garnelen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 8 Eier
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 0,5 EL Curry
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Oystersauce
  • 0,5 TL Ingwer, fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • halbe Hand voll halbierte Walnusskerne
  • halbe Hand voll geschälte Mandeln
  • 12-15 Garnelen
  • 1 TL frischer Zitronensaft
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 halbierte Kirschtomaten
  • 5 Zitronenstreifen von einer unbehandelten Zitrone
  • Rucola zum Garnieren
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

1 Ei in siedendem Wasser für 6 Minuten kochen, kalt abschrecken, im kalten Wasser auskühlen lassen, schälen, in Viertel schneiden und auf einem Teller anrichten

2 Sauerrahm mit Curry, Sojasauce, Oystersauce, Ingwer, Olivenöl, Salz und Pfeffer glatt rühren

3 Walnüsse und Mandeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten bis sie Farbe nehmen, aus der Pfanne geben und auskühlen lassen

4 Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft beträufeln und in einer Pfanne das Öl auf höchster Stufe erhitzen. Garnelen mit dem Knoblauch zufügen und auf jeder Seite 1 Minute stark anbraten, anschließend Paradeiser und die Zitronenschalen dazu geben und weitere 2 Minuten braten lassen.

5 Currymarinade über die Eier gießen, Garnelen darauf setzen und mit den Nüssen bestreuen. Mit Rucola garniert servieren.

Tipp: Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin gebratene Hühnerbruststreifen schmecken als Spieß fantastisch!

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.