Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Eier-Carpaccio mit Lachstartar und Kressesalat
35 min

Eier-Carpaccio mit Lachstartar und Kressesalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Lachsfilet, aufgetaut
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 Limette
  • 1/2 Bund Borretsch
  • 1 Apfel
  • 1 Eidotter
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • etwas Balsamico
  • 125 ml Distelöl
  • 120 g rote Rüben, vorgekocht
  • Essig zum Abschmecken
  • etwas Zucker
  • 10 Eier (Gr. M)
  • 1/2 Gurke
  • 3 Kästchen Kresse
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Das Lachsfilet kalt abspülen, sorgfältig abtrocknen und sehr fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Limette heiß waschen, gut abtrocknen, die Schale fein reiben und den Saft auspressen. Den Borretsch von den Stielen zupfen und fein schneiden. Den Apfel schälen, fein würfeln und mit Lachswürfeln, Frühlings zwiebeln, Limettenschale und Borretsch vermengen, alles mit Limetten saft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Mayonnaise den Eidotter mit Senf, Balsamico, Salz und Pfeffer verrühren. Das Distelöl erst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl in die Eidottermischung rühren. Die rote Rübe klein schneiden und mit der fertigen Mayonnaise fein pürieren, alles mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Eier in kochendem Wasser 9 Minuten kochen, dann abschrecken, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Salatgurke nach Wunsch schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

Die Oberfläche von vier Tellern salzen sowie pfeffern und mit den Ei- und Gurken scheiben auslegen, diese nochmals leicht salzen und pfeffern. Zusammen mit dem Tatar, der Mayonnaise und der Kresse anrichten.