Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Eggs Benedict Foto: © Janne Peters
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Eggs Benedict

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2017

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 250 g grüner Spargel
  • 150 g Zuckererbsenschoten
  • 125 g Butter
  • 2 Eidotter
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 8 dünne Scheiben Prosciutto
  • 4 EL Weißweinessig
  • 4 Eier (Größe M)
  • 4 Scheiben Schwarzbrot
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Spargel putzen, die holzigen Enden entfernen und die Stangen im unteren Drittel schälen. Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Spargelstangen der Breite nach halbieren und im Salzwasser ca. 2 Minuten bissfest blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Schoten im Salzwasser ca. 30 Sekunden bissfest blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Butter in einem Topf aufschäumen lassen und den Schaum abschöpfen, bis die Butter geklärt ist. Dotter mit 2 EL Wasser in einer Metallschüssel verrühren. Über heißem Wasserdampf mit dem Schneebesen dick-cremig schlagen. Warme Butter tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Über dem Wasserdampf warm halten.

Prosciutto in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. 500 ml Wasser mit Essig in einem Topf aufkochen. Eier einzeln in Schüsseln aufschlagen. Topf vom Herd nehmen, sodass das Wasser nicht mehr kocht. Wasser mit dem Kochlöffel umrühren, bis ein leichter Strudel entsteht. Die Eier nacheinander in den Wasserstrudel gleiten lassen und das Eiklar jeweils mit dem Löffel um den Dotter ziehen. Topf an den Herdrand ziehen und die Eier 3 bis 4 Minuten ziehen lassen. Mit dem Siebschöpfer herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Brot toasten. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Brot auf Teller legen und mit Prosciutto belegen. Mit Spargel oder Schoten belegen. Pochierte Eier daraufsetzen und mit Salz bestreuen. Sauce hollandaise darauflöffeln.

Mit Schnittlauch und Pfeffer bestreuen und servieren.