Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Edelfilet vom Rind Chateaubriand mit Erdäpfelgratin und Fisolen
40 min

Edelfilet vom Rind Chateaubriand mit Erdäpfelgratin und Fisolen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Erdäpfelgratin:
  • 800 g speckige Erdäpfel
  • 100 g Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Rinderfilet:
  • 40 g Butterschmalz
  • 4 Scheiben Rinderfilet vom vorderen Ende (à 200 g)
  • 60 g Butter
  • 6-8 EL trockener Rotwein
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Fisolen:
  • 600-800 g Fisolen
  • 4 dünne Frühlingszwiebeln
  • bzw. 1 dünne Lauchstange
  • 2 EL zerlassene Butter
  • Salz


Zubereitung

Erdäpfelgratin: Erdäpfel waschen, roh schälen. Längs in sehr feine Scheiben schneiden (das geht am besten auf der Aufschnittmaschine oder mit einem besonders scharfen Gemüsehobel) und zwei Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Erdäpfelscheiben auf Backpapier zu vier engen Rosetten legen, mit glatt gerührter Crème frâiche bestreichen, salzen und pfeffern. Bei 200 °C im Backrohr etwa 25-30 Minuten goldbraun backen.

Rinderfilet: Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Filetstücke bei kräftiger Hitze 1 Minute pro Seite braun braten. Herd auf Mittelhitze zurückschalten, Fleisch mit einem Stück Alufolie (nur Fleischoberfläche bedecken) abdecken und 8 Minuten weiter braten. Kurz vor dem Herausnehmen aus der Pfanne das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Filetstücke aus der Pfanne nehmen, Bratfett weggießen und frische Butter in die Pfanne geben. Mit dem Rotwein ablöschen, damit den Bratenfond lösen und rasch einkochen lassen.

Fisolen: Fisolen in Salzwasser garen, abgießen, portionieren und mit blanchierten Frühlingszwiebel- bzw. Lauchstreifen umwickeln. Zum Servieren mit etwas geschmolzener Butter beträufeln.

Fleisch in Scheiben schneiden, auf eine vorgewärmte Servierplatte geben und mit der Sauce überziehen. Die Erdäpfelrosetten dazu anrichten und mit den Fisolen servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.