Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Earl Grey-Trüffeltörtchen mit weißer Schokosauce, Pistazien und Himbeeren Foto: © Walter Cimbal
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Earl Grey-Trüffeltörtchen mit weißer Schokosauce, Pistazien und Himbeeren

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2013

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Törtchen

  • Creme:
  • 400 ml Obers
  • 2 EL Earl Grey Tee
  • 300 g Zartbitterkuvertüre
  • Brandteig:
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 150 g glattes Mehl
  • 4 Eier (Größe M)
  • 50 g Mandeln, gestiftet
  • Sauce:
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 50 ml Milch
  • 60 g Feinkristallzucker
  • Außerdem:
  • 50 g Pistazienkerne
  • 200 g Himbeeren
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Creme das Obers mit dem Tee in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen, 10 Minuten ziehen lassen und durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen. Kuvertüre grob hacken, im heißen Obers schmelzen und mindestens 3 Stunden (oder über Nacht) kalt stellen.

Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze, Umluft 160 ºC) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Teig 250 ml Wasser mit Salz und Butter in einem Topf aufkochen, das Mehl in einem Zug unterrühren. Den Teig erst mit dem Schneebesen, nach Klumpenbildung mit einem Kochlöffel rühren, bis er sich von Topf und Kochlöffel löst. In eine Rührschüssel geben, auf ca. 40 ºC abkühlen lassen und die Eier nach und nach einrühren, bis der Teig glänzt. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle (10 mm ø) füllen. 8 Teigkreise (ca. 7 cm ø) auf das Blech spritzen, mit Mandelstiften bestreuen und auf mittlerer Schiene 35 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, quer halbieren und ca. 15 Minuten auskühlen lassen.

Die kalte Creme mit dem Mixer eine halbe Minute aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (8 mm ø) füllen. Die Creme auf die unteren Kreishälften spritzen und die Deckel auflegen. Pistazien kurz abspülen, abtupfen und beiseitestellen.

Für die Sauce die Kuvertüre grob hacken. Milch und Zucker in einem Topf aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und die Kuvertüre unter Rühren darin schmelzen. Pistazien im Blitzhacker fein hacken.

Die Törtchen auf Teller verteilen, die Schokosauce darübergießen, mit Himbeeren garnieren, mit Pistazien bestreuen und servieren.