Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Dreierlei Wackelpudding Foto: © Wolfgang Schardt
80 min
Schwierigkeit 2 von 3

Dreierlei Wackelpudding

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2018

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Portionen je Sorte

  • Apfelpudding:
  • 2 kg Da komm' ich her! Golden-Delicious-Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 100 g Kristallzucker
  • 9 Blatt Gelatine
  • 2 EL Da komm' ich her! Minzeblätter
  • Erdbeerpudding:
  • 1,5 kg Da komm' ich her! Erdbeeren
  • 1 Zitrone
  • 100 g Kristallzucker
  • 9 Blatt Gelatine
  • 2 EL Da komm' ich her! Minzeblätter
  • 1,5 kg Da komm' ich her! Rhabarber
  • 250 g Kristallzucker
  • 9 Blatt Gelatine
  • 2 EL Da komm' ich her! Minzeblätter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Apfelpudding die Äpfel vierteln, entkernen und fein schneiden. Zitrone auspressen und den Saft mit Zucker und 500 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Äpfel dazugeben, nochmals aufkochen und ca. 5 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Für den Erdbeerpudding ca. 4 Erdbeeren beiseitelegen, die restlichen Erdbeeren entkelchen und vierteln. Zitrone auspressen und den Saft mit Zucker und 200 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Erdbeeren dazugeben, nochmals aufkochen und ca. 2 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Für den Rhabarberpudding die Enden der Rhabarberstangen entfernen, harte Fasern abziehen und die Stangen in feine Scheiben schneiden. 200 ml Wasser mit dem Zucker in einem Topf aufkochen. Rhabarber dazugeben, nochmals aufkochen und ca. 2 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Für jede Puddingsorte: Ein Sieb mit einem Küchentuch auslegen, das Kompott hineingeben und über einer Schüssel ca. 30 Minuten abtropfen lassen. Das Tuch über den Früchten zusammendrehen und mit leichtem Druck zusätzlich Saft auspressen. Es sollten pro Sorte 800 ml Fruchtsaft entstehen, eventuell mit Wasser aufgießen.

Für jede Puddingsorte: Gelatine in reichlich kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Ca. 250 ml des jeweiligen Fruchtsafts in einem kleinen Topf aufkochen, vom Herd nehmen und ca. 2 Minuten abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und im warmen Saft unter Rühren auflösen. Die Mischung durch ein feines Sieb zum jeweiligen restlichen Fruchtsaft gießen und verrühren. Die Flüssigkeit pro Sorte in 4 Metall-Puddingförmchen (à 200 ml) füllen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Die Förmchen mit der Unterseite ca. 10 Sekunden in eine Schüssel mit heißem Wasser halten, sodass sich der Pudding vom Rand löst, dabei darauf achten, dass kein Wasser an den Pudding gerät. Je einen kleinen Teller umgedreht auf die Förmchen legen, Teller und Förmchen fest zusammenhalten und umdrehen. Förmchen entfernen.

Puddinge mit Minze und eventuell Erdbeeren garnieren und servieren.