Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Dreierlei Ostereier
25 min

Dreierlei Ostereier

Frisch gekocht TV 11. April 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 12 Eier
  • Kurkuma
  • 2-3 EL Crème fraîche
  • Djon-Senf
  • Dille
  • etwas Honig
  • Salz, Pfeffer
  • Koriander aus der Mühle
  • 120 g Räucherlachs
  • 3 EL Mascarpone
  • 1 EL Kapernblüten
  • 1 kleines Essiggurkerl
  • englischer Senf
  • Pfeffer, Salz
  • etwas Schnittlauch
  • Chili
  • 120 g Roastbeef
  • 3 EL Hüttenkäse
  • Kren
  • Kresse
  • 4 Radieschen (kleinwürfelig geschnitten)
  • 120 g Osterschinken
  • Zum Anrichten:
  • Vogerlsalat
  • Crostini
  • Butter
  • Lachskaviar


Zubereitung

Die Eier in mit etwas Kurkuma verrührten Wasser hart kochen, dann schälen. 4 Eier der Länge nach halbieren, die Dotter mit einer Gabel zerdrücken und mit Crème fraîche, Senf, Honig, Dille, Salz, Pfeffer und gemahlenem Koriander abschmecken. Den Räucherlachs in 4 gleich lange Bänder schneiden, den Rest kleinwürfelig schneiden und ebenfalls unter die Masse mischen. Eine Hälfte der Eiweißhälften mit der Dottermasse großzügig füllen. Die restlichen Eihälften locker abdecken, auf die gefüllten Hälften setzen und diese mit den Lachsbändern befestigen.

4 Eier der Länge nach halbieren, Dotter mit Mascarpone, klein geschnittenen Kapern und Gurkerl, sowie Senf, Schnittlauch, Pfeffer und Chili abschmecken. Wie zuvor füllen und zusammensetzen, mit dem in Streifen geschnittenem Roastbeef umwickeln. Die verbliebenen 4 Eier der Länge nach halbieren, Dotter mit Hüttenkäse, etwas klein geschnittenen Schinken, Kren, Kresse und Radieschen abschmecken. Wie oben beschrieben füllen und zusammensetzen, mit Schinkenstreifen einwickeln. Mit Kresse und Radieschen garnieren.

Dreierlei Ostereier auf Vogerlsalat mit Crostini garniert anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.