Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Doradenfilet auf lauwarmem indischen Linsensalat
60 min

Doradenfilet auf lauwarmem indischen Linsensalat

Frisch gekocht TV 21. Oktober 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Dorade (ca. 800 g, filetiert)
  • 2 EL griffiges Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer
  • 2 EL Zitronenmelisse
  • etwas Chilipulver
  • Für den Salat:
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Sherryessig
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • gemahlener Chili
  • 2 EL Senföl
  • 1 TL braune Senfsamen
  • 1 TL Bockshornklee
  • 1/2 TL Garam Masala-Gewürzmischung
  • 1 Tasse gelbe Linsen
  • etwas Wasser


Zubereitung

Die Schalotten feinwürfelig schneiden und mit dem Sherryessig verrühren, mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Chili würzen.
Das Senföl erhitzen, die Senfsamen und den Bockshornklee kurz rösten (Vorsicht, wird schnell bitter!), Garam Masala zugeben und alles noch heiß zu den Schalotten geben.
Die Linsen in Salzwasser leicht bissfest kochen, abseihen und zur Marinade geben. Mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort ziehen lassen.
Die Dorade mit Salz und Pfeffer würzen, auf der Hautseite einschneiden, mit dem Mehl bestreuen und im Öl auf der Hautseite kross braten. Für die letzten 10 Sekunden auf die Fleischseite drehen.
Den Linsensalat auf Tellern anrichten, mit fein geschnittenen Melissenblättern bestreuen. Ein Doradenfilet auflegen, mit etwas Meersalz und frisch gemahlenem Chili bestreuen.
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.