Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Donut Ice Cones Foto: © Walter Cimbal
120 min
Schwierigkeit 2 von 3

Donut Ice Cones

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2017

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Stück

  • 1,2 l Milch
  • 350 g Feinkristallzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Pkg. klares Tortengelee
  • 80 ml Obers
  • 10 g frische Germ
  • 350 g griffiges Mehl + Mehl zum Bestreuen
  • 1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1,5 l Rapsöl
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 100 g Haselnusscreme
  • 500 g Erdbeeren
  • rote Speisefarbe
  • 3 EL bunte Schokolinsen (z.B. Smarties)
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Milch mit 120 g Feinkristallzucker in einem Topf aufkochen. Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark herauskratzen und mit der Schote in die Milch geben. Mindestens 60 Minuten ziehen lassen. Die Schote entfernen. Tortengelee mit 3 EL kaltem Wasser anrühren und in die Vanillemilch gießen. Aufkochen, vom Herd nehmen und ca. 3 Stunden auskühlen lassen. Ca. 4 Stunden einfrieren, dabei gelegentlich umrühren.

Währenddessen Obers, 80 ml warmes Wasser und Germ verquirlen. Mehl, 50 g Feinkristallzucker, Vanillezucker, Salz und Ei dazugeben und mit den Knethaken des Mixers zu einem elastischen Teig kneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort mindestens 2 Stunden gehen lassen.

Teig und Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig zu einem Rechteck (45 x 30 cm) ausrollen. In 3 Rechtecke (15 x 30 cm) schneiden. Jeweils diagonal halbieren. Jedes Dreieck von einer spitzen Ecke aus um Metall-Schillerlockenformen zu Stanitzeln wickeln. Die Formen auf ein Blech stellen. Mindestens 30 Minuten gehen lassen.

Öl in einem Topf auf ca. 160 °C erhitzen. Jeweils 2 Stanitzel mit den Formen ins heiße Öl geben und ca. 12 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. 150 g Feinkristallzucker mit Zimt vermischen und die Stanitzel darin wälzen. Auskühlen lassen und von den Formen lösen.

Haselnusscreme glatt rühren und die Stanitzel damit innen ausstreichen. Erdbeeren putzen, vierteln und mit dem restlichen Feinkristallzucker (30 g) vermischen. In die Stanitzel füllen. Eis etwas antauen lassen. Mit einem Pürierstab glatt mixen. Einen großen Spritzbeutel mit Sterntülle (12 mm ø) auf links drehen und über eine Flasche stülpen. Mit Speisefarbe drei senkrechte Linien auf den Beutel auftragen. Beutel auf rechts drehen. Eis hineinfüllen und auf die Stanitzel spritzen.

Eis mit bunten Schokolinsen garnieren und servieren.