Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Dobostorte Foto: © Wolfgang Schardt
120 min
Schwierigkeit 2 von 3

Dobostorte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2014

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Torte (ca. 16 Stück)

  • Böden:
  • 9 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Kristallzucker
  • 150 g weiche Butter
  • 30 g Staubzucker
  • 1 TL Bourbon-Vanillezucker
  • 180 g Mehl, universal
  • 6 EL Mandeln, geschält
  • Creme:
  • 50 g Vanillepuddingpulver
  • 400 ml Milch
  • 200 g Kristallzucker
  • 2 Eidotter
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g weiches Kokosfett
  • 400 g weiche Butter
  • 100 g Staubzucker
  • Karamell:
  • 1 TL Butter
  • 150 g Kristallzucker
  • 3 Tropfen Zitronensaft
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Böden das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, darauf einen Kreis (26 cm ø) aufzeichnen. Eier trennen. Eiklar mit Salz in einer großen Rührschüssel steif schlagen, Kristallzucker nach und nach einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Butter, Staub- und Vanillezucker in einer Schüssel hell-cremig aufschlagen, Eidotter einzeln zugeben und gut unterschlagen. Die Hälfte des Eischnees unterrühren, Mehl daraufsieben, restlichen Eischnee vorsichtig und gleichmäßig unterheben, bis eine Teigmasse entsteht.

Für die Böden ein Siebtel des Teiges ca. 5 mm hoch gleichmäßig auf dem Backpapierkreis verstreichen (nach Belieben einen verstellbaren Tortenring verwenden) und 15 bis 17 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren, bis 7 Böden entstanden sind. Mandel klein hacken, in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller auskühlen lassen.

Währenddessen für die Creme das Puddingpulver mit etwas Milch glatt rühren. Die restliche Milch in einem Topf mit dem Zucker aufkochen, das angerührte Puddingpulver zugeben und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und die Eidotter einrühren. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 15 Minuten im Kühlschrank auskühlen lassen.

Kuvertüre in einer Metallschüssel in einem heißen Wasserbad schmelzen und etwas überkühlen lassen. Die Vanillecreme durch ein feines Sieb streichen. Kokosfett in einer Schüssel im warmen Wasserbad kurz lauwarm auflösen. Mit der Butter und dem Staubzucker in einer Schüssel hell-cremig aufschlagen und die Vanillecreme und dann die weiche Schokolade unterschlagen.

6 Böden jeweils dünn und gleichmäßig mit der Creme bestreichen und aufeinandersetzen. Den Außenrand der Torte ebenfalls gleichmäßig bestreichen und mit den Mandelstückchen dicht bestreuen. Restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen, rundum kleine Cremetupfen entlang des Tortenrandes spritzen und im Kühlschrank ca. 15 Minuten fest werden lassen.

Für den Karamell den restlichen Boden auf Backpapier legen. Butter in einem Topf schmelzen, Zucker und Zitronensaft zugeben und unter Rühren goldgelb karamellisieren lassen. Karamell sofort auf den Boden gießen und mit einem leicht geölten Messer verstreichen. Mit einem Tortenmesser vorsichtig in 16 Stücke teilen und ca. 30 Minuten trocknen lassen. Etwas schräg auf die Cremetupfen setzen und die Torte vor dem Servieren ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.