Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Dinkelreis mit Fisolen-Tofu-Curry und Knoblauch Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle
30 min

Dinkelreis mit Fisolen-Tofu-Curry und Knoblauch

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2011

Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 g Dinkelreis
  • 300 g Fisolen
  • 250 g Tofu
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Schalotten
  • 20 g Ingwer
  • 1 EL Thai Red Curry-Paste
  • 400 ml Hühnersuppe
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft von 1/2 Limette
  • 2-3 EL Sojasauce
  • Salz

Zubereitung

Dinkelreis nach Packungsanleitung in leicht gesalzenem Wasser kochen.

Für das Curry Fisolen putzen, waschen und abtropfen lassen.

Tofu in ca. 2 cm große Würfel schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, darin die Tofuwürfel von allen Seiten scharf anbraten und beiseitestellen.

Schalotten und Ingwer schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und darin die Schalotten- und Ingwerwürfel farblos anschwitzen. Curry-Paste zufügen und kurz mit anschwitzen. Fisolen zufügen, das Ganze mit Hühnersuppe ablöschen und 5 Minuten kochen lassen. Kokosmilch und Tofu zufügen und weitere 5 Minuten kochen.

Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden. Das restliche Öl (1 EL) in einer kleinen Pfanne erhitzen, darin die Knoblauchscheiben goldbraun rösten.

Das Curry mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken.

Dinkelreis mit Fisolen-Tofu-Curry in Schälchen füllen, mit geröstetem Knoblauch bestreuen und sofort servieren.